Neuer Platz für 230.000 Bierkisten im Herzen Stuttgarts

Dinkelacker Grundsteinlegung

Es war ein historischer Moment: Stuttgarts Erster Bürgermeister Michael Föll legte zusammen mit den Gesellschaftern und Geschäftsführern der Familienbrauerei Dinkelacker den Grundstein für das neue Automatiklager, eine der größten Investitionen der Brauerei seit ihrem Bestehen. Zu diesem Termin haben wir selbstverständlich die Stuttgarter Medienwelt geladen und uns mächtig über die Teilnahme der Journalisten aus TV, Radio und der Tagespresse gefreut! Da auch zahlreiche Brauerei-Mitarbeiter und Unternehmen aus der Region beim Bau mit anpacken, veranstaltete die Familienbrauerei in diesem Rahmen ein Helferfest mit kühlem Bier und knackig gegrillten Bratwürsten – ein Dankeschön an alle fleißigen Unterstützer.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Lagersystems im Frühjahr 2018 können künftig unglaubliche 230.000 Bierkisten im Herzen Stuttgarts gelagert werden. Ohne logistischen Zwischenschritt werden die Flaschen dann direkt an den Kunden geliefert – das sorgt für mehr Flexibilität und entlastet zudem den Verkehr in Stuttgart. Diese Investition ist auch ein Bekenntnis der Familienbrauerei Dinkelacker zu ihrem Stuttgarter Standort.

Zurück